Schwerpunkt: Stockduell à la Juego Todo

Volles Haus trotz großzügigem Platzangebot beim PSV

Filipino Martial Arts in der unkooperativen Anwendung
Filipino Martial Arts in der unkooperativen Anwendung

Die Einladung des PSV Bremen zum Modern Arnis Lehrgang am Samstag den 28. Februar lockte offenkundig viele Arnisadores unterschiedlichster Graduierung in die Hansestadt. Die mittlerweile stark angewachsene Modern-Arnis-Sparte des PSV Bremen konnte als Gastgeber dieser Herausforderung dennoch gerecht werden, verfügt doch die Sportstätte über ausreichend Trainingsfläche. Die Initiatoren des Ereignisses Katrin Schloßhauer (1. Dan, Dayang Isa) und Bastian Kinne (1. Dan, Lakan Isa) erlebten trotzdem ein „volles Haus“.

Philipp Wolf (Lakan Tatlo / 3. Dan Modern Arnis und Balintawak Eskrima Instructor) präsentierte als Lehrgangsleiter und Referent ein elementares Modern Arnis mit „unkooperativen“ Anwendungen in allen Distanzen, von Largo bis Corto. Sein Lehrgangsschwerpunkt lag im Betrachten und Einüben von Basics und Verhaltensweisen bevor die facettenreichen Techniken der Entwaffnungsserien und Kontertechniken (Würgen, Butt- und Hebeltechniken usw.) zum Einsatz kommen. Seinen Ausführungen lag dabei die mitunter schnell beendete Auseinandersetzung zweier Kontrahenten mit Hartholzstöcken zu Grunde.

Für nicht wenige Arnisadores kam es so überhaupt zu ersten Erfahrungen in der Arbeit mit Handschutz, Unterarmschutz und Softsticks. Dieser anwendungsorientierte „Kontakt“, jenseits der Kampfkunst Modern Arnis, rief dann auch deutliche Begeisterung der Lehrgangsteilnehmer hervor.

„First Blood“ war in diesem Zusammenhang ein einprägsamer Begriff des Lehrgangs. So wurde ein Duell oder Kräftemessen zweier Kämpfer, auf den Philippinen, noch bis in 60er und 70er Jahre mit Hartholzstöcken bis zur ersten blutenden Verletzung ausgetragen. Philipp Wolf betonte in diesem Zusammenhang jedoch die große Unterschiedlichkeit hinsichtlich der Stile und Waffen solcher Auseinandersetzungen und Duellsituationen, die ihren Ursprung beispielsweise in der Rivalität zwischen Balintawak und dem Doce Pares Club haben.

Durch seine Reisen auf den Philippinen konnte sich Philipp Wolf einen kompakten Eindruck über die Philippinischen Kampfkünste und ihre Geschichte verschaffen und gibt dem sich stark als Kampfkunst und Selbstverteidigung verstehenden Modern Arnis in Deutschland einen weiteren Akzent. So ließe sich der Lehrgang insgesamt auch gut mit „back to the basics“ überschreiben.

Der Lehrgangstagesplan gliederte sich in bewährter Weise in zwei Blöcke. Die Pause zwischen den Trainingseinheiten um 16 Uhr brachte traditionsgemäß verschiedene Sorten selbst gemachten Kuchen mit sich, der zweifelsfrei seine dankbaren Abnehmer fand. Den engagierten Hobbybäckern sei Dank!

Nach der zweiten Hälfte des Lehrgangs bestand dann noch die Möglichkeit zur Gürtelprüfung. Die um kurz nach 19 Uhr beginnenden Gürtelprüfungen verliefen für alle Prüflinge erfolgreich. Die gesehenen Prüfungen in den Klasen Weiß, Gelb, Grün und Blau wurden vom offenkundig zufriedenen Prüfer Philipp Wolf mit gut bewertet.

Die erfolgreichen Prüflinge waren Claudia Drescher (PSV, jetzt 5. Klase), Lisa Glinsky (PSV, jetzt 5. Klase), Hermenigildo Casaul Cuya (PSV, jetzt 4. Klase), Mathias Scholz (PSV, jetzt 3. Klase), Andreas Heckelmann (FMABC-Neustadt, jetzt 4. Klase), Hergen Schwarting (Todtglüsinger SV, 2. Klase).

Am Seminar teilnehmende Vereine waren neben dem Ausrichter, der Modern-Arnis-Sparte vom PSV Bremen, ebenso die Bremer Hornissen von Eiche-Horn, FMABC-Neustadt, Todtglüsinger SV, Kampfsportverein Plön, SV Eidelstedt und weitere Gäste aus Zeven, Heilbronn und Lübeck.

Der PSV bedankt sich bei seinen Gästen für das zahlreiche Kommen und die gute Stimmung, bei dem Lehrgangsleiter und Referenten für den gelungenen Lehrgang und wünscht bis zum nächsten Treffen weiterhin viel Erfolg und Spaß bei unserem Sport.

M. Scholz und Bastian Kinne


Infos 2017

Aktuelles per Follow arnis_bremen on Twitter Twitter oder RSS Feed RSS Feed

02.10.'17 - 08:43:
Wir haben seit Samstag einen neuen Gelbgurt! Herzlichen Glückwunsch. (k)

NEWS bot

Schwerpunkt: Stockduell à la Juego Todo

(02.2009) Die Einladung des PSV Bremen zum Modern Arnis Lehrgang am Samstag den 28. Februar lockte offenkundig viele Arnisadores unterschiedlichster Graduierung in die Hansestadt. Die mittlerweile stark angew…

10 Jahre Arnis in Bremen

(11.2008) Am 22. November 2008 ist der Bundestrainer und Großmeister Datu Dieter Knüttel zu uns in den hohen Norden an die Weser gekommen, um zu unserem 10-jährigen Bestehen der Modern Arnis Sparte im Pol…

Synergie Bremer Arnisgruppen

(09.2008) Zwei Vereine in der Hansestadt auf engem Raum, dieselbe philippinische Kampfkunst — und trotzdem keine Schnittstelle zueinander? Eine Situation, die für philippinische Nachbarschaften und…

Arnis Abenteuer im IMAF-Land

(05.2008) Über das Pfingstwochenende besuchte ich in Hamburg das Pfingstcamp der IMAF (International Modern Arnis Federation), die ähnlich wie der DAV Modern Arnis lehren. Die Organisatoren und Veranstalter d…

Lehrgang mit Heiko Dernedde in Hamburg

(04.2008) Am 05./06. April 2008 war es soweit, der Lehrgang mit Heiko Dernedde (3.Dan / lakan tatlo Modern Arnis DAV) stand in seinen Startlöchern. Voller Vorfreude und Tatendrang haben wir (d.h. meine Wenigke…

Ostercamp 2008 in Borgwedel an der Schlei

(03.2008) Für gewöhnlich ist es üblich zu Ostern kleine Eier anzumalen, sie zu verstecken und anschließend wieder zu suchen. Das ist ein guter alter Brauch in Deutschland. …

Erfolgreiche Gürtelprüfung für jüngste Arnisadoren des PSV Bremen in Hagen

(02.2008) Am 9. Februar fuhr die Modern-Arnis-Abteilung des PSV Bremen zum zweiten Modern-Arnis-Lehrgang in Hagen im Bremischen (Landkreis Cuxhaven). Michael Sawatzki, Veranstalter und 1.Dan, Modern Arnis vom H…

Bremer Arnisadores auf dem 10. internationalen Sommerlager des Deutschen Arnis Verbandes

(09.2007) Seit 1999 trainieren sie Modern Arnis im Polizei-Sportverein 1921 e.V. und sind seit 2002 dort als Übungsleiter aktiv: Nun haben Katrin Schloßhauer und Bastian Kinne während des 10. Internationalen…

Michael Sawatzki besteht Prüfung zum 1. Dan (Lakan Isa)

(02.2006) Die Sportler der Modern Arnis Sparte des Polizeisportvereins 1921 e.V. konnten auch in den vergangenen Monaten wieder mit erfolgreichen Prüfungen überzeugen. Wie gratulieren herzlich zu den bestande…

PSV verdoppelt die Anzahl der Danträger auf dem Sommerlager des DAV

(08.2005) Vom 1. bis zum 6. August 2005 war die Modern Arnis Sparte des Polizeisportvereins wieder auf dem Internationalen Sommerlager des Deutschen Arnis Verbandes (DAV), um die Speicher weiter mit dem obskure…

Lehrgang am 07./08.05.2005 mit Datu Dieter Knüttel in Bremen

(05.2005) Überraschenderweise war der Lehrgang mit Datu Dieter Knüttel diesmal nicht von andauerndem Regen und miesem Wetter begleitet, wie es sonst bei den bisherigen Lehrgängen mit dem Bundestrainer in Bre…

Arnis
Philippinische Sonne
Modern Arnis
Drei Sterne
-
Modern Arnis Bremen Logo